Käsespätzle Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KäsespätzleDurchschnittliche Bewertung: 3.91525

Käsespätzle

Käsespätzle
50 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g Mehl
Salz
4 Eier
Pfeffer aus der Mühle
100 ml Milch
4 EL Butter
200 g geriebener Emmentaler
2 Zwiebeln
Petersilienblatt zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
In einem großen Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Mehl und 1 TL Salz in einer Schüssel mischen und die Mischung mit den Eiern und ca. 150-200 ml Wasser rasch zu einem festen, schwer-reißenden Spätzleteig verarbeiten. Den Spätzleteig sofort mit einem Spätzlehobel oder einem Messer von einem nassen Brett in das kochende Salzwasser schaben und einige Minuten ziehen lassen. Die Spätzle sind gar, wenn sie an der Oberfläche schwimmen.
2
Den Ofen auf 100°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
3
Die Spätzle mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser nehmen, abtropfen lassen und in geschmolzener Butter schwenken. Anschließend abwechselnd mit geriebenem Käse schichtweise in eine Auflaufform geben und abgedeckt in den Backofen geben, damit der Käse schmilzt. Inzwischen die Zwiebeln schälen, in dünne Ringe schneiden und in heißer Butter goldbraun rösten. Die Käsespätzle damit bestreuen, etwas pfeffern und mit Petersilienblättchen garniert servieren.