Kirsch- und Aprikosengelee Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kirsch- und AprikosengeleeDurchschnittliche Bewertung: 41522

Kirsch- und Aprikosengelee

Rezept: Kirsch- und Aprikosengelee
1 Std. 30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für das Kirschgelee
400 g frische Kirsche oder Johannisbeeren, Himbeeren
4 EL Zucker
1 EL Zitronensaft
Hier kaufen!5 Blätter rote Gelatine
Für das Aprikosengelee
400 g Aprikosen oder Mirabellen, Pfirsiche
4 EL Zucker
1 EL Zitronensaft
Hier kaufen!5 Blätter rote Gelatine
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für das Kirschgelee die Früchte waschen und putzen und entsteinen. Früchte mit Zucker und Zitronensaft in ein hohes Gefäß geben und mit dem Mixer pürieren. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Fruchtmark in einen Topf geben und unter Rühren erhitzen. Vom Herd nehmen, die Gelatine ausdrücken und in das Fruchtpüree rühren. Im kalten Wasserbad die Fruchtmasse mit einem Schneebesen durchschlagen, bis sie erkaltet ist und zu gelieren beginnt. Püree in kleine Förmchen füllen und im Kühlschrank fest werden lassen.

2
Das Aprikosengelee genau so herstellen wie das Kirschgelee.
3
Kurz vor dem Servieren die Förmchen einzeln kurz bis zum Rand in heißes Wasser tauchen, mit der Messerspitze zwischen Gelee und Form entlangfahren und das Fruchtgelee auf Teller stürzen.