Kleine Safran-Reisgratins mit Cranberrykompott Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kleine Safran-Reisgratins mit CranberrykompottDurchschnittliche Bewertung: 4.11523

Kleine Safran-Reisgratins mit Cranberrykompott

Kleine Safran-Reisgratins mit Cranberrykompott
20 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
Für das Cranberrykompott
Hier online kaufen.350 g Cranberry
3 EL Zucker
1 TL Zitronensaft
Für den Reisauflauf
Hier kaufen!200 g Milchreis
1 l Milch
1 Stück Zitronenschale
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote
g Safranfäden
1 unbehandelte Zitrone
4 Eier
1 Prise Salz
80 g Butter
70 g Zucker
Butter für die Form
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestauben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Cranberries waschen, putzen und in einen Topf geben. Den Zucker, Zitronensaft und etwas Wasser hinzufügen und ca. 5 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Vom Herd ziehen und abkühlen lassen. Für den Reisauflauf den Milchreis in die kalte Milch geben, die Zitronenschale, den Safran und die längs halbierte Vanilleschote zufügen und alles zum Kochen bringen, umrühren, den Herd ausschalten und den Milchreis ca. 25 Minuten ausquellen lassen.

2

Den Deckel abnehmen und den Reis auskühlen lassen. Die Vanilleschote und Zitronenschale entfernen. Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die unbehandelte Zitrone heiß waschen, trocken reiben und die Schale in Zesten abziehen. Den Saft auspressen. Die Hälfte der Zesten sehr fein hacken. Die Eier trennen. Die Eiweiße mit Salz und 2 EL Zitronensaft steif schlagen.

3

Die Eigelbe mit Butter und Zucker schaumig schlagen, den Reis und gehackte Zitronenzesten unterrühren, den Eischnee unterheben. Die Masse in kleine gebutterte, ofenfeste Förmchen geben und im vorgeheizten Backofen 25-30 Minuten backen. Herausnehmen, leicht abkühlen lassen, mit Puderzucker bestauben und mit dem Kompott servieren.