Kohlgratin mit Maroni und Kalbfleisch Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kohlgratin mit Maroni und KalbfleischDurchschnittliche Bewertung: 3.61519

Kohlgratin mit Maroni und Kalbfleisch

Rezept: Kohlgratin mit Maroni und Kalbfleisch
1 Std.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
1 mittlerer Weißkohl
500 g Kalbshack
250 g Kalbsbrät
1 Brötchen altbacken
100 g Maronenpüree
2 Eier
2 EL Semmelbrösel
1 Schalotte
Salz
Pfeffer
Muskat
50 g Butter
100 ml Weißwein
400 g Kastanie vakuumverpackt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Weißkohl in kochendem Wasser 2-3 Min. blachieren, die Aüßeren Blätter ablösen, nochmals blachieren, Blätter ablösen usw..
2
Das Brötchen in lauwarmem Wasser einweichen, die Schalotte abziehen und fein haken, zu dem Kastanienpüree, dem Kalbsbrät, dem Hackfleisch und den Eiern geben. Das Brötchen gut ausdrücken, ebenfalls zugeben, etwas Salz, Pfeffer und Muskat zugeben und alles gut vermengen, Semmelbrösel untermischen. Eine Auflaufform mit 1 EL Butter ausfetten und mit Kohlblättern auslegen (4-6 schöne zur Seite legen) Etwas Fleischteig einfüllen, Kohlblätter darüber geben, nochmals Fleischteig einfüllen, so fortfahren, bis der gesamte Fleischteig aufgebraucht ist.
3
Den restlichen Kohl darauf geben, die Hälfte vom Weißwein zugießen, die restliche Butter bis auf 1 TL in Flöckchen darüber verteilen.
4
Im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 50-60 Min. backen, gegebenenfalls mit Alufolie abdecken.
5
Die Kastanien in dem TL Butter andünsten Weißwein zugießen und erhitzen. Den Auflauf in Stücke schneiden, in je einem Kohlblatt anrichten, die Kastanien dazu geben und mit Kräutern garniert servieren.