Kohlwickel mit Hackfleisch gefüllt Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kohlwickel mit Hackfleisch gefülltDurchschnittliche Bewertung: 3.91531

Kohlwickel mit Hackfleisch gefüllt

Kohlwickel mit Hackfleisch gefüllt
40 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Rouladen
100 g Rundkornreis
200 ml
Salz
8 große Blätter Weißkohl
400 g gemischtes Hackfleisch
1 TL scharfer Senf
1 Ei
1 TL frisch gehackter Rosmarin
2 EL Semmelbrösel
Pfeffer aus der Mühle
1 Stange Lauch
3 EL flüssige Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Reis in einem Sieb waschen und in einem Topf mit der Brühe aufkochen lassen. Zugedeckt bei milder Hitze ca. 20 Minuten gar köcheln lassen. Alle Flüssigkeit sollte aufgesaugt sein. Den Reis auflockern und auskühlen lassen.
2
Vom Kohl die dicken Blattrippen flach schneiden. In kochendem Salzwasser 1-2 Minuten blanchieren, herausnehmen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.
3
Für die Füllung das Hackfleisch mit dem Senf, Ei und Rosmarin gut vermengen. Den Reis und nach Bedarf einige Brösel untermengen so dass der Fleischteig gut formbar ist. Mit Salz und Pfeffer würzen und auf jeweils die Mitte der Kohlblätter verteilen. Die Seiten einschlagen und zusammen rollen.
4
Den Lauch waschen, putzen, 8 Blätter ablösen und 2-3 Minuten blanchieren. Abschrecken und damit die Rouladen binden.
5
Die Röllchen in einen Dämpfeinsatz legen, mit Butter bestreichen, salzen, pfeffern und zugedeckt ca. 10 Minuten gar dämpfen.
6
Nach Belieben mit Tomaten und Rosmarin garniert servieren.