Krautrouladen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KrautrouladenDurchschnittliche Bewertung: 4.21525

Krautrouladen

Rezept: Krautrouladen
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Weißkohl
1 Brötchen vom Vortag
1 Zwiebel
2 EL Pflanzenöl
2 EL frisch gehackte Petersilie
500 g gemischtes Hackfleisch
2 kleine Eier
2 EL Semmelbrösel
2 EL Butterschmalz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Vom Kohl die äußeren Blätter entfernen und den Kohlkopf in reichlich kochendem Wasser 2-3 Minuten blanchieren, herausnehmen, kalt abschrecken, den Strunk mit einem Messer etwas abflachen und acht große Blätter vom Kohl entfernen. 

2

Die Semmel in ein wenig Wasser einweichen. Die Zwiebel schälen, fein würfeln und in 1 EL Öl glasig dünsten. Vom Feuer nehmen und die Petersilie zufügen. Die Semmel gut ausdrücken, mit der Zwiebelmischung, Hackfleisch, Eiern und Semmelbröseln vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. 

3

Die Kohlblätter nebeneinander ausbreiten, Füllung auf den Blättern verteilen. Die Längsseiten einschlagen, aufrollen und mit Küchengarn festbinden. Die Krautrouladen für ca. 20 Minuten im Dämpfer vorgaren. 

4

Butterschmalz erhitzen, Rouladen rundherum scharf anbraten (oder scharf im heißen Öl anbraten, etwas Wasser angießen und zugedeckt fertig garen). Das Küchengarn vor dem Servieren entfernen.