Lachs im Filoteigmantel mit Granatapfelkernen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lachs im Filoteigmantel mit GranatapfelkernenDurchschnittliche Bewertung: 41528

Lachs im Filoteigmantel mit Granatapfelkernen

Rezept: Lachs im Filoteigmantel mit Granatapfelkernen
30 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
600 g Lachsfilet küchenfertig, ohne Haut
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zitronensaft
2 EL Pflanzenöl
Hier kaufen!2 geröstete Nori-Algen
1 Blatt Filoteig 30x40 cm
3 EL zerlassene Butter
2 Granatäpfel
1 EL Honig
1 unbehandelte Zitrone Saft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Lachs waschen, trocken tupfen, in 4 gleichgroße Stücke teilen, salzen, pfeffern und mit etwas Zitronensaft beträufeln. In einer Pfanne 2 EL Öl erhitzen und den Lachs rundherum anbraten. Herausnehmen und abkühlen lassen.
2
Die Nori-Blätter senkrecht halbieren und je ein Lachstück darin einschlagen.
3
Den Filoteig ausbreiten und in 4 gleichgroße Stücke teilen. Mit etwas zerlassener Butter bestreichen und je ein Lachstücke darin einschlagen. Die Päckchen in einer heißen Pfanne mit der restlichen zerlassenen Butter goldbraun braten, herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
4
Die Granatapfel halbieren und die Kerne herausschaben. Dabei den Saft auffangen und mit ca. 4 EL Wasser, dem Honig und dem Zitronensaft verrühren. Dabei kurz erwärmen so dass sich der Honig löst. Die Granatapfelkerne zugeben und abkühlen lassen.