Nizzasalat mit Thunfisch, Oliven und Eiern Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Nizzasalat mit Thunfisch, Oliven und EiernDurchschnittliche Bewertung: 3.81522

Nizzasalat mit Thunfisch, Oliven und Eiern

Rezept: Nizzasalat mit Thunfisch, Oliven und Eiern
45 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (22 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Die Kartoffeln waschen und in der Schale in kochendem Salzwasser in ca. 20 Minuten gar kochen. Inzwischen die Eier in einem kleinen Topf in 10 Minuten kochen. Die Bohnen putzen waschen und in kochendem Salzwasser in 5 Minuten bissfest kochen.
2
Die Kischromaten waschen und halbieren. Die Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Den Salat putzen, waschen und trockenschleudern, nach Belieben große Salatblätter klein zupfen.
3
Die Kartoffeln abgießen, kalt abspülen, pellen und der Länge nach halbieren. Die Eier kalt abschrecken, schälen und längs in Spalten schneiden. Die Bohnen in ein Sieb abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und sehr schräg in Stücke schneiden. Die Oliven abtropfen lassen. Alle vorbereiteten Zutaten in einer Schüssel vorsichtig mischen. Für das Salat-Dressing die Kapern abtropfen lassen und mit 4 EL Olivenöl und dem Zucker vermischen. Die Knoblauchzehe schälen und dazupressen. Den Weißweinessig unterrühren. Das Salat-Dressing mit Salz und Pfeffer abschmecken. 10 Minuten vor dem Servieren das restliche Olivenöl (1 EL) in einer Pfanne erhitzen. Das Thunfischfilet mit kaltem Wasser abspülen und trockentupfen, salzen, pfeffern und bei großer Hitze ca. 3 Minuten rundum anbraten - er soll in der Mitte noch roh sein. Thunfisch in Stückchen schneiden. Den Nizza-Salat auf Tellern anrichten. Die Thunfischstückchen darauf verteilen. Das Kapern-Dressing darüberträufeln.