Paprikasuppe mit Auberginen und Thymian Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Paprikasuppe mit Auberginen und ThymianDurchschnittliche Bewertung: 3.81524

Paprikasuppe mit Auberginen und Thymian

Rezept: Paprikasuppe mit Auberginen und Thymian
30 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g geschälte Tomaten Dose
2 Auberginen á 180 g
Salz
2 rote Paprikaschoten
1 gelbe Paprikaschote
1 rote große Zwiebel
2 Knoblauchzehen
4 Stängel Thymian
2 Stängel Basilikum
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf Grillstufe vorheizen. Die Tomaten mit Hilfe eines Schneidestabes fein pürieren. Die Auberginen waschen, in mundgerechte Würfel schneiden, mit Salz bestreuen und ca. 20 Minuten Wasser ziehen lassen.

2

Die Paprikaschoten ebenfalls waschen, halbieren, entkernen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech, mit der Hautseite nach oben, legen. Im vorgeheizten Ofen 5-8 Minuten grillen, bis die Haut anfängt schwarz zu werden und Blasen zu schlagen. Herausnehmen, mit einem feuchten Küchentuch belegen und ruhen lassen.

3

Die Paprika häuten und das Fruchtfleisch ebenfalls in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen, die Zwiebeln in Streifen schneiden und den Knoblauch fein hacken. Die Kräuter waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. In einem Topf das Öl erhitzen und die Zwiebel sowie den Knoblauch 1-2 Minuten anschwitzen.

4

Die Auberginenwürfel trocken tupfen und zusammen mit der Paprika zugeben. Kurz mitanshwitzen und die Tomaten sowie die Brühe angießen. Mit Salz, Pfeffer und der Hälfte von den Thymianblättchen würzen und 10-15 Minuten köcheln lassen. Erneut abschmecken, in vorgewärmte Suppenschalen anrichten und mit den restlichen Thymianblättchen und den Basilikumblättern bestreut servieren.