Pasta mit Tintenfisch Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Pasta mit TintenfischDurchschnittliche Bewertung: 4.11525

Pasta mit Tintenfisch

Pasta mit Tintenfisch
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g Nudeln Penne
2 rote Paprika
450 g Tintenfischtuben
Olivenöl bei Amazon bestellen6 EL Olivenöl
4 Knoblauchzehen
6 Sardellenfilets in Öl
½ Zitrone Saft
1 EL Oregano frisch gehackt
Salz
Jetzt kaufen!Cayennepfeffer
frische Oregano zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 250°C vorheizen.
2
Den Paprika putzen, waschen, halbieren, entkernen und mit der Hautseite nach oben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen (250°C) rösten bis die Haut dunkel wird und Blasen wirft, herausnehmen und abkühlen lassen. Dann die Haut abziehen und die Paprika längs in ca. 0.5 cm breite Streifen schneiden.
3
Die Tintenfischtuben waschen, trocken tupfen und quer in feine Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen. Die Sardellenfilets abtupfen und mit dem Knoblauch, 4 EL Öl, Zitronensaft und Oregano fein pürieren. Die Nudeln nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser bissfest garen. Das restliches Öl in einer Pfanne erhitzen, die Tintenfischringe 4 Minuten andünsten, Sardellencreme zugeben und ca. 3 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.
4
Die Nudeln mit den Tintenfischringen, den Paprikastreifen und den Oreganoblättchen garniert servieren.
Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Hervorragend und köstlich! Anfänglich war ich skeptisch wegen der Sardellen und dachte, dass das sicher eine sehr salzige Angelegenheit wird, aber zusammen mit der geschmorten Paprika die durch das backen süss wird, wird das ganze zu einem Gaumenschmaus! Ich habe lediglich als I Tüpfelchen noch eine handvoll Kirschtomaten dazugegeben. Rezept sehr lecker und wird wieder gekocht!!!