Pflaumenkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
PflaumenkuchenDurchschnittliche Bewertung: 4.11531

Pflaumenkuchen

Pflaumenkuchen
40 min.
Zubereitung
1 Std. 25 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech , 30x40 cm
800 g Pflaumen
Für den Teig
200 g Butter
200 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
Jetzt hier kaufen!1 Msp. Safran
1 Prise Salz
4 Eier
100 g Joghurt
550 g Mehl
Milch nach Bedarf
½ Päckchen Backpulver
Außerdem
60 g Aprikosenkonfitüre
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
2
Die Pflaumen waschen, halbieren, entsteinen und vierteln.
3
Den Butter mit Zucker, Vanillezucker, Safran und Salz schaumig rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Nach und nach die Eier untermengen und den Joghurt unterrühren.
4
Mehl und Backpulver dazugeben und alles gut vermengen. Sollte der Teig zu fest sein, ein wenig Milch unterrühren. Den Teig gleichmäßig auf dem Blech verstreichen und die Pflaumen darüber verteilen. Den Kuchen im Ofen ca. 45 Minuten backen. Herausnehmen und mit geschmolzener Konfitüre (evtl. mit wenig Wasser verrührt) bepinseln. Auskühlen lassen und in Stücke geschnitten servieren.