Pflaumenkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
PflaumenkuchenDurchschnittliche Bewertung: 41519

Pflaumenkuchen

Pflaumenkuchen
35 min.
Zubereitung
1 Std. 45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück Tarteform, Durchmesser 26 cm
150 g Mehl
100 g Butter
2 Eier
50 g Zucker
1 Prise Salz
1 ½ kg blaue frische Pflaumen
250 ml Schlagsahne mindestens 30 % Fettanteil
1 Päckchen Vanillezucker
2 EL Zucker
Jetzt hier kaufen!Zimt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Aus dem Mehl, der Butter, einem Ei, dem Zucker und Salz einen Mürbeteig kneten. In Klarsichtfolie wickeln und etwa 30 Minuten kalt stellen. Die Tarteform mit Butter einfetten. Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen.

2

Die Pflaumen waschen, halbieren und entsteinen. Den Mürbeteig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche möglichst rund ausrollen, in die Tarteform legen und einen Rand hochziehen. Den Teig dachziegelartig mit den Pflaumen belegen. In den heißen Backofen schieben und 15-20 Minuten backen.

3

In der Zwischenzeit die Sahne mit dem Vanillezucker, dem restlichen Ei und dem Zucker verrühren. Die halbfertige Tarte mit der Ei-Sahne begießen, zurück in den heißen Ofen schieben und weitere 20 Minuten backen, bis der Guss sich goldgelb verfärbt und winzige Blasen wirft. Die Tarte etwas abkühlen lassen, nach Belieben mit etwas Zimt bestreuen und lauwarm servieren.