Pistazienkekse Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
PistazienkekseDurchschnittliche Bewertung: 3.81537

Pistazienkekse

Pistazienkekse

Pistazienkekse - Nüsse und Marzipan – eine perfekte Genusskombi.

93
kcal
Brennwert
50 min.
Zubereitung
2 h. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (37 Bewertungen)

Zutaten

für 60 Stück
250 g Mehl und etwas Mehl für die Arbeitsfläche
Jetzt hier kaufen!1 TL Zimtpulver
1 Prise Salz
Jetzt kaufen!200 g Puderzucker
2 Eier
150 g Joghurtbutter (kalt)
Jetzt hier kaufen!400 g Marzipanrohmasse
100 g gemahlene Pistazien
5 EL Milch (1,5 % Fett)
50 g gehackte Pistazien
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Mehl mit Zimt, 1 Prise Salz und 50 g Puderzucker mischen. Auf die Arbeitsfläche häufen, in die Mitte eine Mulde drücken. 1 Ei trennen (Eiweiß anderweitig verwenden).

2

Ei und Eigelb in die Mehlmulde geben. Butter in Stücke schneiden, um die Mulde herum verteilen. Mit einem großen Messer durchhacken, bis die Masse bröselig wird. Mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Teig dritteln und in Folie gewickelt für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

3

Inzwischen Marzipanrohmasse in Stücke schneiden, mit gemahlenen Pistazien und 50 g Puderzucker verkneten. Mischung in 3 Stücke teilen und jeweils zu einer 30 cm langen Rolle formen.

4

Teigstücke auf einer bemehlten Arbeitsfläche je zu Rechtecken von ca. 10 x 30 cm ausrollen. Mit Milch bestreichen, je 1 Marzipanrolle längs darauflegen und in den Teig einwickeln.

5

Teigrollen mit der Naht nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) 15–20 Minuten backen. Rollen mit Backpapier vom Blech ziehen und abkühlen lassen.

6

Restlichen Puderzucker mit 2 EL Wasser glattrühren, auf die Gebäckstangen streichen und mit gehackten Pistazien bestreuen. Trocknen lassen und vorsichtig in 1 ½ cm dicke Scheiben schneiden.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Göttlich! Jeder der kosten durfte war ebenso begeistert :)