Putenroularde mit Johannisbeer-Füllung Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Putenroularde mit Johannisbeer-FüllungDurchschnittliche Bewertung: 41524

Putenroularde mit Johannisbeer-Füllung

Rezept: Putenroularde mit Johannisbeer-Füllung
40 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 dünne Putenschnitzel (à ca. 150 g, aus der Brust)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
180 g Magerquark
1 EL Zitronensaft
100 g rote Johannisbeeren
2 EL Thymian
1 EL Butter
100 ml trockener Weißwein
250 ml Geflügelbrühe
2 EL Johannisbeersaft
Für die Garnitur
Thymianzweig
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Putenschnitzelwaschen, abtrocknen, flach klopfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Quark mit dem Zitronensaft verrühren und leicht salzen und pfeffern. Die Johannisbeeren verlesen, waschen, von den Rispen herunter streichen (1 EL beiseite legen) und mit den Thymianblättchen unter die Quarkmasse mengen. Die Masse auf den Schnitzel verteilen, aufrollen und mit Küchengarn fest binden.

2

Die Butter in einer Pfanne erhitzen, die Rouladen darin von allen Seiten goldbraun anbraten und mit Wein und Brühe ablöschen. Den Johannisbeersaft zugeben und zugedeckt ca. 30 Minuten zugedeckt bei schwacher Hitze schmoren lassen. Rouladen herausnehmen und die Fäden entfernen.

3

Die Soße einreduzieren lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf vorgewärmten Tellern die Rouladen auf einem Soßenspiegel anrichten. Mit Thymian und ein paar frischen Johannisbeeren garniert servieren.