Rinderfilet mit Egerlingen und knuspriger Parmesanecke Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rinderfilet mit Egerlingen und knuspriger ParmesaneckeDurchschnittliche Bewertung: 4.21515

Rinderfilet mit Egerlingen und knuspriger Parmesanecke

Rinderfilet mit Egerlingen und knuspriger Parmesanecke
40 min.
Zubereitung
2 d. 40 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Rinderfilet pariert
2 EL Pfefferkörner
2 EL Szechuan-Pfeffer
2 EL frisch gehackter Thymian
100 g Zucker
200 g Salz
2 cl Grappa
Für den Salat
150 g gemischter Blattsalat z. B. Eichblatt, Rucola und Radicchio
4 EL Balsamessig
1 TL Honig
Olivenöl bei Amazon bestellen5 EL Olivenöl
Salz
2 Champignons
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Rinderfilet abbrausen und trocken tupfen. Den Pfeffer sowie den Szechuanpfeffer im Mörser zerstoßen. Mit dem Thymian, Zucker, Salz und Grappa vermengen und gleichmäßig auf einer Frischhaltefolie verteilen. Darauf das Fleisch legen und mit der Folie umschließen, so dass es vollständig vom Pökelmantel umhüllt ist. In Alufolie wickeln und im Kühlschrank 48 Stunden ziehen lassen.
2
Vor dem Servieren die Salate waschen, putzen, trocken schleudern und nach Bedarf klein zupfen. Den Balsamico mit dem Honig und dem Öl verrühren und mit Salz abschmecken. Den Salat locker untermengen und auf Tellern anrichten. Das Fleisch aus den Folien nehmen, trocken tupfen und in dünne Scheiben schneiden. Zum Salat legen und darüber die geputzten Champignons hobeln.
3
Nach Belieben mit Parmesanchips garniert servieren.