Romanasalat mit Croutons, Hähnchenstreifen und Feige Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Romanasalat mit Croutons, Hähnchenstreifen und FeigeDurchschnittliche Bewertung: 41522

Romanasalat mit Croutons, Hähnchenstreifen und Feige

Romanasalat mit Croutons, Hähnchenstreifen und Feige
30 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Hähnchenbrustfilets à ca. 150 g
400 ml Hühnerbrühe
200 g gemischte Blattsalat (z. B. Romana-, Kopf- und Eisbergsalat)
2 Stängel Petersilie
4 Scheiben Vollkorn-Baguette oder 2 Scheiben -toast
2 EL Butter
4 Feigen
2 EL Honig
Hier kaufen!3 EL Weißweinessig
5 EL Keimöl
1 TL scharfer Senf
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL frisch gehackte Thymian
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Hähnchenbrustfilets waschen, trocken tupfen und in die aufgekochte Brühe geben. Bei kleiner Hitze ca. 10 Minuten gar ziehen lassen, herausnehmen und abkühlen lassen. Den Salat waschen, putzen, verlesen und trocken schleudern, bei Bedarf kleiner zupfen. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Das Baguette in Würfel schneiden und in heißer Butter goldbraun rösten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Die Feigen waschen und halbieren. Mit 1-2 EL Honig beträufeln und unter dem vorgeheizten Grill kurz überbacken.
2
Den Essig mit Öl, Senf, 4 EL der Hühnerbrühe und 1 EL Honig verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Thymian zugeben.
3
Das Hähnchenfleisch salzen, pfeffern und in mundgerechte Stücke schneiden. Den Salat mit der Petersilie vermengen und auf Schüsseln verteilen. Das Hähnchenfleisch darauf verteilen und die Feigen darauf setzen. Das Dressing darüber träufeln und mit den Croutons bestreut servieren.