Rustikales Omelett mit Rucola Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rustikales Omelett mit RucolaDurchschnittliche Bewertung: 3.1157

Rustikales Omelett mit Rucola

Rezept: Rustikales Omelett mit Rucola
30 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.1 (7 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
800 g festkochende Kartoffeln
Salz
2 Tomaten
200 g Bockwurst
1 Bund Rucola
1 Zwiebel
8 Eier
60 ml Milch
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
2 EL Pflanzenöl
60 g frisch gehobelter Parmesan
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln gründlich waschen und in kochendem Salzwasser 20 Minuten garen. Abgießen, abschrecken, pellen und vollständig auskühlen lassen. Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Tomaten waschen, vierteln, von den Kernen und dem Stielansatz befreien und in Stücke schneiden.

2

Die Würstchen in dünne Scheiben schneiden. Den Rucola verlesen, waschen, putzen, trocken schleudern und die Hälfte grob hacken. Die Zwiebel abziehen und in kleine Würfel schneiden. Die Eier mit der Milch verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Kartoffeln, je nach Größe, der Länge nach halbieren und in Scheiben schneiden.

3

In einer hohen Pfanne das Öl erhitzen und die Kartoffeln mit den Würstchenscheiben unter gelegentlichem Wenden anbraten. Die Zwiebel und Tomaten sowie den gehackten Rucola zugeben, unterrühren und die Eier angießen. Durch leichtes Drehen und Kippen der Pfanne die Eier gleichmäßig verlaufen lassen und anstocken lassen.

4

Das Omlett in den vorgeheizten Ofen schieben und ca. 15 Minuten goldbraun zu Ende braten lassen. Herausnehmen, mit dem restlichen Rucola und frisch gehobeltem Parmesan garnieren und mit Pfeffer übermahlt servieren.