Schafskäse-Spinat-Taschen Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Schafskäse-Spinat-TaschenDurchschnittliche Bewertung: 3.91539

Schafskäse-Spinat-Taschen

Schafskäse-Spinat-Taschen

Schafskäse-Spinat-Taschen - Außen knusprig, innen würzig – perfekt!

128
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (39 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Mehl mit Backpulver auf die Arbeitsfläche sieben, 1 TL Salz zugeben. Mit Quark, Milch und Sonnenblumenöl verkneten. Teig in Folie wickeln und 1 Stunde kühlen.

2

Inzwischen für die Füllung Spinat waschen und in Salzwasser 1 Minute blanchieren. Abgießen, abschrecken, ausdrücken, hacken.

3

Pinienkerne ohne Fett rösten, bis sie duften, herausnehmen.

4

Schalotte und Knoblauch schälen, hacken; Olivenöl erhitzen, beides darin glasig dünsten.

5

Schafskäse klein würfeln. Mit Spinat, Schalotte, Knoblauch und Pinienkernen mischen. Mit Salz und Muskat würzen. Ei trennen.

6

Teig auf bemehlter Arbeitsfläche durchkneten, dünn ausrollen. 20 Kreise (à 8 cm Ø) ausstechen. Auf eine Hälfte je 1 EL Füllung setzen, Ränder mit Eiweiß bestreichen, zusammenklappen.

7

Teigtaschen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) in 20–25 Minuten goldbraun backen.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Sehr lecker, und eine gute Idee mit den Pinienkernen! Ich hab letztens eine ähnliche Version, aber mit selbst gemachtem Blätterteig gemacht, das war auch super ;) https://fraukesfoodeliciousfritid.wordpress.com/2016/02/28/spinach-pastry-bites/