Schweinefleisch-Salbei-Rouladen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schweinefleisch-Salbei-RouladenDurchschnittliche Bewertung: 3.91517

Schweinefleisch-Salbei-Rouladen

Schweinefleisch-Salbei-Rouladen
45 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (17 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Spinat putzen, Stiele entfernen, waschen und in kochendem Salzwasser einige Sekunden blanchieren, dann die Blätter zum Trocknen auf ein Küchentuch ausbreiten.

2

Die Schnitzel plattieren, pfeffern und mit Senf bestreichen. Jedes Schnitzel mit einigen Spinatblättern belegen, darauf eine Scheibe Parmaschinken ausbreiten und darauf je 3-4 Salbeiblätter verteilen. Die Schnitzel von der Längsseite her zur Roulade aufwickeln und mit Zahnstochern oder Küchengarn fixieren. Die Rouladen salzen und pfeffern.

3

Schalotte schälen und fein hacken. Rouladen in heißem Butterschmalz rundherum braun anbraten, herausnehmen und warm stellen. Schalotten in die Pfanne geben und braun braten, Tomatenmark zugeben und mitrösten, mit Wermut ablöschen, Wein und Fond angießen, Bratansatz gut lösen und 3 Minuten köcheln lassen.

4

Durch ein Sieb gießen, abschmecken und die Sauce nach Belieben mit in wenig kaltem Wasser angerührter Stärke binden. Die Rouladen 2 Minuten in der Sauce ziehen lassen, dann jede Roulade in 3 Stücke schneiden und auf vorgewärmten Tellern anrichten.