Surf and Turf mit Thunfischsoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Surf and Turf mit ThunfischsoßeDurchschnittliche Bewertung: 4.11525

Surf and Turf mit Thunfischsoße

Rezept: Surf and Turf mit Thunfischsoße
20 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
2 EL Butter
200 ml
100 g Thunfisch Dose (im eigenen Saft)
2 EL Crème fraîche
Salz
Pfeffer aus der Mühle
400 g Frühlingszwiebeln
1 TL Zucker
2 Scheiben Kalbfleisch à ca. 160 g (Lende oder Filet)
2 EL Pflanzenöl
3 Stängel Thymian
2 Scheiben Thunfischfilet à ca. 160 g
1 Stängel Salbei
1 EL Kapern
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Schalotte und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Zusammen in 1 EL heißer Butter glasig anschwitzen. Mit der Brühe ablöschen und etwa 5 Minuten köcheln lassen. Den gut abgetropften Thunfisch und die Crème fraîche dazu geben und die Sauce fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2
Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und quer halbieren. In der restlichen Butter anschwitzen. Mit dem Zucker bestreuen, salzen und leicht karamellisieren lassen. Ein wenig Wasser angießen und zugedeckt ca. 5 Minuten gar dünsten. Den Deckel wieder abnehmen und die Flüssigkeit verdampfen lassen.
3
Das Fleisch abbrausen und mit Salz und Pfeffer würzen. In 1-2 EL heißem Pflanzenöl in einer beschichteten Pfanne auf jeder Seite 1-2 Minuten goldbraun braten. Bei milder Hitze 2-3 Minuten gar ziehen lassen und den Thymian mit in die Pfanne geben.
4
Die Thunfischfilets abbrausen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Im restlichen Öl in einer weiteren beschichteten Pfanne auf beiden Seiten etwa 1 Minuten braten. Den Salbei dazu geben und mitschwitzen.
5
Die Kapern in die Sauce geben und mit den Frühlingszwiebeln auf Tellern anrichten.
6
Das Fleisch und den Fisch jeweils halbieren, auf das Gemüse setzen und servieren.