Tafelspitz mit Meerrettichsoße und Kartoffeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tafelspitz mit Meerrettichsoße und KartoffelnDurchschnittliche Bewertung: 3.91527

Tafelspitz mit Meerrettichsoße und Kartoffeln

Rezept: Tafelspitz mit Meerrettichsoße und Kartoffeln
30 min.
Zubereitung
3 h.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
½ kg Suppenknochen
Salz
1 kg Tafelspitz Rinderbrust
1 Bund Suppengemüse Lauch, Karotte, Sellerie
1 Zwiebel
1 TL schwarze Pfefferkörner
1 Lorbeerblatt
600 g festkochende Kartoffeln
2 EL Butter
1 EL Mehl
2 EL Sahnemeerrettich Glas
2 EL Schnittlauchröllchen
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Suppenknochen in einen Topf geben, mit Wasser bedecken, einmal aufkochen lassen, dann die Knochen in ein Sieb schütten und gründlich abwaschen. Die Suppenknochen in einen großen Topf geben, mit 3 l Wasser auffüllen, 1-2 TL Salz dazugeben und einmal aufkochen lassen. Das Fleisch waschen und zu den Knochen geben, die Hitze verringern und 30 Minuten köcheln lassen, dabei immer wieder den Schaum abschöpfen. Das Gemüse putzen, gegebenenfalls waschen und in Stifte bzw. Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen, halbieren und in einer heißen Pfanne ohne Fett stark bräunen. Nach dem Abschäumen das Gemüse, Zwiebelhälften, Lorbeerblatt und Pfefferkörner zum Fleisch geben und offen 2 Stunden köcheln lassen, danach 1 Stunde ziehen lassen. Das Fleisch ist gar, wenn man mit einer Gabel leicht einstechen kann.
2
Zwischenzeitlich die Kartoffeln schälen, waschen, grob teilen und in kochendem Salzwasser 25-30 Minuten garen.
3
Das Fleisch aus der Brühe nehmen und quer zur Faser in fingerdicke Scheiben schneiden. Die Brühe durch ein Sieb passieren.
4
Die Butter zerlassen, das Mehl einstreuen und goldgelb werden lassen. 400 ml Tafelspitzbrühe angießen, den Meerrettich einrühren und 5 Minuten ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Kartoffeln abgießen und ausdampfen lassen.
5
Das Fleisch mit den Kartoffeln auf Teller anrichten und mit der Sauce beträufelt servieren. Nach Belieben mit frisch geriebenem Meerrettich und Petersilie bestreuen.