Tarte mit grünem Spargel und Schinken Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tarte mit grünem Spargel und SchinkenDurchschnittliche Bewertung: 3.91535

Tarte mit grünem Spargel und Schinken

Rezept: Tarte mit grünem Spargel und Schinken
40 min.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (35 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Teig
250 g Mehl
1 Prise Salz
1 Ei
160 g Butter
Für den Belag
400 g grüner Spargel
Salz
3 Eier
150 ml Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
100 g Crème fraîche
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
120 g geräucherte Speckwürfel
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl mit dem Salz mischen, auf die Arbeitsplatte häufeln, in die Mitte eine Mulde drücken und und das Ei in die Mulde schlagen. Die Butter in Flöckchen um die Mulde herum verteilen und sämtliche Zutaten mit einem Messer krümelig hacken. Mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verarbeiten, zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

2

Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen.

3

Den Spargel waschen, das untere Drittel schälen, die holzigen Enden abschneiden und den Spargel in 2-3 cm lange Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten blanchieren. Herausnehmen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Die Eier mit der Sahne und der Crème fraîche verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Den Speck in einer Pfanne ohne Fett auslassen und knusprig braten. 

4

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und verschieden große, gebutterte Tartelettförmchen damit auskleiden. Dabei einen Rand hochziehen, die Eiermasse darauf verteilen und mit den Spargelstücken und dem Speck belegen. Im vorgeheizten Ofen, je nach Größe der Förmchen 20-30 Minuten backen. Herausnehmen und sofort servieren.