Ungarisches Kartoffel-Paprikagemüse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Ungarisches Kartoffel-PaprikagemüseDurchschnittliche Bewertung: 3.91517

Ungarisches Kartoffel-Paprikagemüse

Ungarisches Kartoffel-Paprikagemüse
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 ¼ kg Kartoffeln fest kochend
60 g Butterschmalz
150 g Zwiebel
100 g Tomaten gehäutet
100 g Paprikaschote
1 Zehe Knoblauch
½ TL Kümmel
1 TL Majoran
Salz
1 ½ EL Paprikapulver edelsüß
½ TL Paprikapulver rosenscharf
100 g saure Sahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln, die Zwiebeln und den Knoblauch schälen. Die Zwiebel und den Knoblauch fein würfeln. Die Tomaten halbieren, entkernen und würfeln. Die Paprika waschen, putzen, halbieren, entkernen, die weiße Haut entfernen und in Würfel schneiden. 

2

Die gewürfelten Zwiebeln in Schmalz goldgelb dünsten. Den fein gehackten Knoblauch, den zerstoßenen Kümmel und das Paprikapulver zugeben und kurz mitdünsten. Nun den Majoran zugeben und mit 2 Tassen Wasser ablöschen. Kurz aufkochen. 

3

Die geschälten Kartoffeln längs in Spalte schneiden und zusammen mit den gewürfelten Tomaten und Paprikaschoten in den Sud geben. Nur soviel Wasser angießen, bis das Ganze knapp bedeckt ist. Salzen und auf kleiner Flamme ca. 30 Minuten weich garen. 

4

Vor dem Servieren nach Geschmack die saure Sahne unterrühren. Nach Belieben mit Salat und Kräutern garnieren.

Top-Deals des Tages
VON AMAZON
SETEX Molton/Frottee Matratzenschutz, Wendeauflage, 200 x 200 cm, Generation, Weiß, MOFR200200001002
Läuft ab in:
VON AMAZON
KELA WC-Bürste und Behälter, WC-Garnitur, Poly, Fillis, Walnuss
Läuft ab in:
VON AMAZON
KELA Kosmetiktuchbox mit Wandhalterung, 26x 13,5cm, Edelstahl, Clean, Silber Matt
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages