Würzige Hähnchenspieße mit Koriander-Couscous Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Würzige Hähnchenspieße mit Koriander-CouscousDurchschnittliche Bewertung: 41525

Würzige Hähnchenspieße mit Koriander-Couscous

Würzige Hähnchenspieße mit Koriander-Couscous

Würzige Hähnchenspieße mit Koriander-Couscous - Sieht gut aus und schmeckt auch so: zartes Geflügel mit kräuterwürziger Begleitung.

621
kcal
Brennwert
50 min.
Zubereitung
3 h. 50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (25 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Für die Spieße Hähnchenbrustfilet unter kaltem Wasser abspülen, trockentupfen und in 12 lange dünne Streifen schneiden.

2

Knoblauch schälen und sehr fein würfeln. Zitrone heiß abwaschen, trockentupfen, die Hälfte der Schale in Zesten abziehen und hacken, Saft auspressen.

3

2 EL Zitronensaft, 2 EL Olivenöl, Knoblauch, Zitronenschale, Salz, Pfeffer und 2 TL Ras el-Hanout verrühren. Hähnchenstreifen untermischen und zugedeckt ca. 3 Stunden im Kühlschrank marinieren lassen.

4

Inzwischen für den Dip Joghurt mit Salz und 1 Prise Ras el-Hanout verrühren. Bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren.

5

Koriander waschen, trockenschütteln und Blättchen abzupfen. Tomaten waschen, putzen, entkernen und würfeln. Zwiebel schälen und klein hacken. Aubergine und Paprika waschen, putzen und in Würfel schneiden. Alles mit restlichem Zitronensaft in einer Schüssel mischen.

6

Couscous nach Packungsanleitung garen.

7

Inzwischen Hähnchen auf Holzspieße stecken. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch bei mitt-lerer Hitze von jeder Seite ca. 5 Minuten braten.

8

In der Zwischenzeit restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Gemüsemischung darin bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten dünsten. Mit Essig ablöschen und mit Koriander unter den Couscous mischen.

9

Couscous und Spieße auf 4 Tellern anrichten und je 1/4 des Joghurt-Dips dazugeben.

Zusätzlicher Tipp

Marokkanische Gewürzmischungen bestehen in der Regel aus: Paprika edelsüß, Cumin, Kurkuma, Koriander, Cayennepfeffer und Safran