Zanderfilet mit Kohl Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zanderfilet mit KohlDurchschnittliche Bewertung: 3.91528

Zanderfilet mit Kohl

Rezept: Zanderfilet mit Kohl

Zanderfilet mit Kohl - Edel trifft bodenständig: Zarter Fisch und kräftiges Gemüse bilden hier ein super Team.

380
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Stück Weißkohl (800 g)
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
3 EL Sonnenblumenöl
1 TL Currypulver
300 ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
100 ml Schlagsahne
800 g Zanderfilet (mit Haut)
3 Zweige Thymian
1 EL Butter (15 g)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Kohl waschen, putzen und in Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln.

2

1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Kohl untermengen, 2 Minuten mitdünsten und mit Currypulver bestreuen.

3

Mit Gemüsebrühe ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen und unter gelegentlichem Rühren bei kleiner Hitze 10–15 Minuten köcheln lassen. Sahne zufügen und abschmecken.

4

In der Zwischenzeit Zanderfilet unter kaltem Wasser abspülen, trockentupfen und in 8 gleich große Stücke schneiden. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Fischstücke darin mit Thymian auf der Hautseite bei mittlerer Hitze in 4–5 Minuten goldbraun braten. Wenden, vom Herd nehmen, Butter zugeben und in etwa 4–5 Minuten garziehen lassen.

5

Zanderfilets mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Kohlgemüse auf 4 Tellern anrichten.