Sind Haferflocken gesund? | EAT SMARTER
17
0
Drucken
0
Sind Haferflocken gesund?Durchschnittliche Bewertung: 3.61517

Sind Haferflocken gesund?

Wie gesund sind Haferflocken? Wie gesund sind Haferflocken?

Ob pur oder im Müsli – der milde, leicht nussige Geschmack und ihre Fähigkeit, uns für lange Zeit angenehm zu sättigen, machen Vollkorn-Haferflocken zum Frühstücksdauerbrenner.

Das ist auch gut so, denn Hafer (Avena sativa) ist durch seinen hohen Proteingehalt (bis zu 24 Prozent) und einer Fülle von Mineral- und Ballaststoffen ein wertvolles Getreide.

Für die Gesundheit besonders interessant: Hafer enthält Beta-Glucane, wasserlösliche Ballaststoffe, die den Cholesterinspiegel senken können und zudem vorbeugend gegen einige Formen von Krebs wirken.

Ähnliche Artikel
Frühstück in China: von allem etwas
Viele verzichten aus Zeitmangel morgens aufs Frühstück. Dabei ist die erste Mahlzeit des Tages wichtig um den Stoffwechsel in Schwung zu bringen und mit Energie in den Tag zu starten. Die Lösung: Overnight Oats!
Schreiben Sie einen Kommentar