10 Wege, um mit Avocado kreativ zu sein | EAT SMARTER
22
2
Drucken
2
10 Wege, um mit Avocado kreativ zu seinDurchschnittliche Bewertung: 4.61522

Topliste

10 Wege, um mit Avocado kreativ zu sein

Mmmhhh Avocado – die cremige Frucht hat in unseren Obstkörben schon einen festen Stammplatz gefunden. Doch wie kreativ und vielseitig das Obst ist, das wissen viele noch nicht. Besonders für Veganer, Glutenunverträgliche oder alle, die ein paar Pfunde loswerden wollen, ist hier ein Rezept dabei. Was man alles aus Avocados zaubern kann, sehen Sie in unserer heutigen EAT SMARTER-Topliste!

1. Gefüllte Avocado mit Käse und Oliven

gefüllte Avocado

Hier isst das Auge mit! Bei diesem Rezept ist die Avocado nicht nur leckere Zutat, sondern gleichzeitig auch Behältnis und Dekoration. Die frische Minze gleicht die sämige Frucht und den Käse aus – eine tolle Kombination, die jeden überzeugt. 

Übersicht zu diesem Artikel
Ähnliche Artikel
Warenkunde Avocado
Avocados können noch so viel - hier kommen Sie zur Warenkunde.
Stimmt es eignetlich, dass Avocados gesund sind? Oder machen Avocados dick? Erfahren Sie es hier.
Power-Frucht Avocado
Avocados zählen im Moment zu meinen absoluten Lieblingsfrüchten – denn sie sind äußerst vielseitig: Ob in Guacamole, im Quinoa- oder Couscoussalat oder pur – Avocados sind nicht nur gesund, sondern auch extrem lecker. Dabei punkten sie vor allem durch jede Menge ungesättigte Fettsäuren.
Schreiben Sie einen Kommentar
 
Avocado im Pesto? Kann ich mir gut vorstellen aber was passiert mit der Avocado im Pesto? Bleibt die grün? Also wenn ich Avocodo verwende, dann vermische ich die mit einem ordentlichen Schuß Zitronensaft um die avocadotypische Verfärbung zu vermeiden. Aber Zitronensaft kann ich mir im Pesto gar nicht vorstellen. Daher meine Frage. Beste Grüße und vielen Dank schon mal für die Input :-)
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Nehmen Sie einfach nur einen kleinen Schuss Zitronensaft hinzu – gerade so viel, dass sich die Avodaco nicht verfärbt und das Zitronenaroma aber nicht rauszuschmecken ist. Viele Grüße aus der EAT SMARTER-Redaktion!