Spargelgerichte: andere Länder, andere Sitten | EAT SMARTER
7
2
Drucken
2
Spargelgerichte: andere Länder, andere SittenDurchschnittliche Bewertung: 3.3157

Die besten Beilagen

Spargelgerichte: andere Länder, andere Sitten

Internationale Spargelgerichte: andere Länder, andere Sitten Internationale Spargelgerichte: andere Länder, andere Sitten

Spargel mit jungen Kartoffeln - das ist für viele Menschen der Gipfel der kulinarischen Frühjahrs-Lust. Neben den klassischen Beilagen wie Schinken und Kartoffeln gibt es aber noch viel mehr Möglichkeiten, um Spargel einen kulinarischen Extra-Kick zu verleihen. EAT SMARTER gibt eine Übersicht über verschiedene Spargelgerichte.

Deutsche Spargelgerichte: Mal klassisch, mal ausgefallen

Nichts gegen Schinken als klassische Beilage zum Spargel, und auch keine Einwände gegen die Sauce Hollandaise. Wir wollen nur sagen, dass es auch noch andere Möglichkeiten gibt, die noblen Stangen genussvoll zu ergänzen. Und daher geben wir nun einen Überblick über weitere Spargelgerichte.

Spargelgerichte aus Schwaben

So gibt es im Schwäbischen beispielsweise Spargelgerichte mit Flädle (dünn gebackene und fein geschnittene Pfannkuchen mit oder ohne Frühlingskräuter) oder auch die sogenannten, eine Art feiner, zerzupfter Eierkuchen. Seine eigentliche Heimat ist Baden, wo auch der zu Recht berühmte Schwetzinger Spargel zuhause ist. In Baden-Württemberg kombiniert man Spargelgerichte aber auch mit Lendchen, also zartem Filet von Kalb, Schwein oder Rind. Übrigens: Wenn die Badener dann doch Spargelgerichte mit Kartoffeln essen, wählen sie die Bamberger Hörnle. Sollten Sie diese Knollensorte einmal beim Gemüsehändler sehen, dann greifen Sie zu. Denn trotz ihrer krummen Form schmecken die festkochenden Kartöffelchen hinreißend. Und so lassen sich auch Spargelgerichte mit diesen Kartoffeln verfeinern.

Spargelgerichte mit Fisch

Eher neu-deutsch und von den Franzosen beeinflusst ist die schöne Sitte, Spargelgerichte mit Räucherlachs in dünnen Scheiben oder Lachsfilet zu kombinieren. Wer gern klassisch-deutsche und italienische Küche mixt, dem wird die grüne Pasta mit Spargel schmecken. Schlichter, aber schmackhaft sind Spargelgerichte auf polnische Art: Der Spargel wird mit in Butter goldbraun gerösteten Semmelbröseln und fein gehacktem, hartem Ei sowie Petersilie auf die Platte gebettet.

Spargelgerichte mit grünem Spargel

Apropos internationale Küche: Neben dem klassisch deutschen, schneeweißen wird grüner Spargel, wie ihn Italiener und Franzosen schätzen, immer beliebter. Zu seinem deutlich herzhafteren Geschmack passen entsprechend kräftiger Beilagen. So vertragen grüne Spargelgerichte Salat und mediterranen Fisch oder auch eine Salsa aus Tomaten, Kräutern und Olivenöl. In Spanien hingegen schätzt man dünne, grüne Spargelstangen bissfest gegart in einer Tortilla, der typisch iberischen Art des Omeletts. Die Tortilla schmeckt aber auch „eingedeutscht“ mit weißem Spargel klasse!

(Koe)

Ähnliche Artikel
so-grillt-die-welt
So grillt die Welt: EAT SMARTER begibt sich auf eine kulinarische Rundreise.
EAT SMARTER stellt die Weihnachtsmarkt-Getränkekarte vor und verrät mit dem Getränkeguide wieviele Kalorien sich in Punsch und Co. verbergen.
Schreiben Sie einen Kommentar
 
Schönen guten Tag, leider bekomme ich kein Newsletter,obwohl ich schon öfters schon Bestellt habe, Danke
 
Hallo, könnten Sie uns bitte eine Email an redaktion@eatsmarter.de senden und Ihr Problem noch einmal schildern, dann können wir dem gezielt nachgehen. Danke und liebe Grüße, Ihr EAT SMARTER Team