Kreative Wassermelonen-Rezepte | EAT SMARTER
1
0
Drucken
0
So kreativ haben Sie Wassermelone noch nie gegessen!Durchschnittliche Bewertung: 5151

Tolle Rezeptideen

So kreativ haben Sie Wassermelone noch nie gegessen!

Haben Sie schon einmal Wassermelone mit Fisch kombiniert? Oder aus der Frucht einen Kugelgrill geschnitzt? Wir haben tolle, kreative und vor allem leckere Rezeptideen rund um die Wassermelone für Sie zusammengestellt.

Wassermelonen-Dreiecke mit Eisstiel auf einem hübschen Brett drapiertSommerzeit ist Melonenzeit! Unsere Lieblingsmelone ist und bleibt die Wassermelone; nicht nur wegen ihrer schönen rot-weiß-grünen-Farbkombi, sondern weil die Frucht aus der Familie der Kürbisgewächse ein besonders leckerer Schlankmacher ist. Das Fleisch der Wassermelone besteht zu 95 Prozent aus Wasser – so hilft sie uns, an heißen Tagen den Flüssigkeitshaushalt zu regulieren.

Längst wird Wassermelone nicht nur pur genossen, sondern raffiniert veredelt. Wir haben uns in dem sozialen Netzwerk Pinterest nach frischen Rezeptideen rund um die Super-Melone umgesehen und die schönsten Wassermelonen-Rezepte für Sie zusammengestellt. Viel Spaß beim Lesen und Nachmachen! 

Wassermelonen-Mozzarella-Pizza

 

Wussten Sie, dass Wassermelone hervorragend mit dem leicht herben Aroma von Basilikum harmoniert? Auf dieser sommerlichen Wassermelonen-Pizza komplettiert sahniger Büffelmozzarella das Geschmackstrio. Schneiden Sie aus einer schön gleichmäßig geformten Melone an der dicksten Stelle eine etwa vier Zentimeter dicke Scheibe heraus. Zupfen Sie eine Kugel Büffelmozzarella in große Stückchen und verteilen Sie diese Locker auf der Melone. Darüber streuen Sie einige Basilikum-Blättchen und verzieren das Ganze mit Crema di Balsamico – fertig ist die leichte und leckere Sommer-Pizza! Wer mag, nimmt statt Büffelmozzarella Fetakäse.

Taboulé mit Wassermelone

 

Taboulé ist ein toller Sommersalat: Das Grundrezept lässt sich mit allem ausbauen, was der Garten oder der Wochenmarkt hergibt – zum Beispiel auch mit erfrischender Wassermelone! Dieses tolle Rezept stammt vom Blog kuriositatenladen.com

Damit die Wassermelonenstückchen im  Salat schön knackig werden, geben Sie sie am besten erst kurz vor dem Servieren hinzu. Alle anderen Zutaten können Sie schön vorher gemeinsam in der Salatschüssel ziehen lassen.

Zutaten:

  • 200 g Bulgur (mittlere Körnung)
  • 1/2 TL Salz 
  • 200 g kochendes Wasser
  • 1 milde Chilischote, entkernt und fein gewürfelt
  • 1 Frühlingszwiebel, in feine Ringe geschnitten
  • Abrieb einer unbehandelten Bio-Zitrone 
  • 2 EL gutes Olivenöl
  • 1 EL glatte Petersilie, grob gehackt
  • 1 EL Minze, fein gehackt  
  • 150 Feta
  • 300 g Wassermelone, entkernt und in Würfel geschnitten

Zubereitung:

Geben Sie den Bulgur mit dem Salz in eine große Schüssel und übergießen Sie ihn mit kochendem Wasser. Rühren Sie ein paar Mal um, damit sich das Salz auflöst. Wenn der gequollene Bulgur komplett abgekühlt ist, geben Sie die Frühlingszwiebelringe, Zitronenabrieb, Chili, Petersilie, Minze und Olivenöl dazu und vermischen alles gut. Kurz vor dem Servieren geben Sie den zerbröckelten Fetakäse und die Wassermelone dazu. 

Wassermelonen-Fisch-Spieße

 

Ein tolles Rezept von kitchenguerrilla.com! Fisch und Melone geben auf dem Grill nicht nur ein dekoratives, sondern sensationell leckeres Paar ab. 
Als Partner für die Wassermelone eignen sich alle festen, hellen Fischsorten, zum Beispiel Dorsch, Seelachs oder Seeteufel. 

Zutaten für 4 Personen:

  • 1/2 Wassermelone
  • 400 g Fischfilet 
  • 8 EL Olivenöl
  • 1 Bund frischer Thymian
  • 1 Zitrone
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Schneiden Sie das Fischfilet und die Melone in gleich große Würfel und stecken Sie diese locker abwechselnd auf Grillspieße. Auf den nicht zu heißen Grill legen und öfter wenden, bis die Wassermelone schön karamellisiert. Salzen, pfeffern, ein paar Spritzer Zitronensaft darüber geben – fertig sind die Deluxe-Grillspieße, mit denen Sie Ihre Gäste beeindrucken! 

Büffelmozzarella mit Melonen-Salsa

 

Die fruchtige Version des klassischen Caprese-Salat macht sich toll als Vorpeise an einem lauen Sommerabend. Ist die Fisselarbeit (Wassermelone von den Kernen befreien) erst einmal getan, macht sich dieses Spitzenrezept fast von selbst. 

Gefunden haben wir diese Vorspeisenidee bei malteskitchen.de, der sich wiederum von Tim Mälzer inspirieren ließ. 

Zutaten für 2 Personen: 

  • 2 Kugeln Büffelmozzarella
  • 500 g Wassermelone
  • 1 feste Tomate
  • 1/2 rote Zwiebel bzw. 1 Schalotte
  • 1/2 Chillischote
  • 3 Stiele Basilikum
  • 2 Stiele Minze
  • 2 EL Limettensaft
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, Zucker

Zubereitung:

  1. Die Melone in Scheiben schneiden und so gut es geht entkernen. Von der Tomate den Stielansatz entfernen, Tomate ebenfalls würfeln. Schalotte und Chilischote ebenfalls fein schneiden (Kerne vorher entfernen). Minze und den Basilikum zupfen und in feine Streifen schneiden.
  2. Für die Vinaigrette geben Sie den Limettensaft in eine Schüssel, würzen mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker und mischen die 2 EL Olivenöl unter. Alle Salsa-Zutaten mit der Vinaigrette mischen. 
  3. Nun schneiden Sie den Büffelmozzarella kreuzweise ein und klappen ihn vorsichtig ein wenig auf. Verteilen Sie die Salsa in und auf dem Mozzarella und bestreuen Sie Ihre Kreation mit etwas gehackter Minze und/oder Basilikum. Guten Appetit! 

Scharf trifft süß

 

Haben Sie schon einmal die Schärfe von Radieschen mit der Süße von Wassermelone kombiniert? Nein? Dann wird es höchste Zeit!

Dieser Salat, gefunden auf dem Blog von heavenlynnhealthy.com, ist eine wahre Geschmacksexplosion.

Zutaten für 2 Personen:

  • 200 g Wassermelone
  • 10 Radieschen 
  • 150 g Cherry Tomaten
  • 35 g Pinienkerne
  • 1 Handvoll frische Minze

Zubereitung:

Schneiden Sie die Melone in Würfel und die Radieschen in feine Scheiben, halbieren Sie die Cherrytomaten. Für das Dressing vermischen Sie 2 EL Olivenöl, 1 EL weißen Balsamico, 1 TL Honig und 1 Spritzer Zitronensaft und würzen das ganze nach Geschmack mit Salz und Pfeffer. Rösten Sie die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl, bis sie schön braun sind. Alle Zutaten vorsichtig vermengen und servieren.

Übersicht zu diesem Artikel
Ähnliche Artikel
Kreative herbstliche Rezept-Ideen mit Kürbis
Gegrillte Spareribs
Richtig zarte und knusprige Spareribs vom Grill!
Alles Quark! Die 10 besten Rezepte
So lieben wir das Milchprodukt!
Schreiben Sie einen Kommentar