0
Drucken
0
21. März 2017

Studienschau der Woche 11/17

In unserer aktuellen Studienschau stellen wir Ihnen interessante Fakten zu den Themen Ernährung, Gesundheit, Abnehmen und Fitness vor. Heute informieren wir Sie unter anderem darüber, dass sich Frühaufsteher gesünder ernähren als Langschläfer, warum sich glutenfreie Ernährung durchaus negativ auf die menschliche Gesundheit auswirken kann, weshalb es für übergewichtige Menschen schwer ist ihre Pfunde wieder los zu werden und dass ein neuer Fitness-Ansatz für die ältere Generation, der eine Umwandlung von täglichen Aufgaben in ein gezieltes Bewegungsprogramm vorsieht, das Risiko für Herz-Kreislaufkrankheiten deutlich reduziert.

studienschau

Studien zur Ernährung

Der frühe Vogel fängt den Wurm! Während sich die einen im Bett nochmal umdrehen, sind andere schon aktiv. Wissenschaftler des National Institute for Health and Welfare in Helsinki haben mit ihrer aktuelle Studie ,,Frühaufsteher ernähren sich gesünder“ herausgefunden, dass Frühaufsteher sich gesünder ernähren als Langschläfer. Besonders herausgestochen ist in der finnischen Studie, dass Langschläfer im Gegensatz zu Morgenmenschen über den gesamten Tag weniger Proteine, dafür mehr Zucker zu sich nehmen, sich weniger bewegen und aus diesem Grund erhöhten Gesundheitsrisiken ausgesetzt sind. 

Zur Studie ►

Studien zur Gesundheit

In der heutigen Gesellschaft ist eine glutenfreie Ernährung zum Trend geworden. Das Meiden von Lebensmittel mit dem geliebten Klebereiweiß wirkt sich jedoch durchaus negativ auf die menschliche Gesundheit aus. Wissenschaftler der Havard University T.H. in Boston stellten bei einer Untersuchung fest, dass der komplette Verzicht oder eine geringe Einnahme von Gluten das Diabetes-Risiko erhöht, da zu wenige Getreidefasern aufgenommen werden, die vor Typ 2-Diabetes, Herz- und Krebserkrankungen schützen.

Zur Studie ►

Studien zum Abnehmen

Immer mehr Menschen leiden an Übergewicht und Fettleibigkeit und haben große Schwierigkeiten ihre Pfunde wieder los zu werden. Warum ist es für sie so schwierig den Hüftspeck wieder wegzubekommen?Wissenschaftler der Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn haben sich dieses Thema zur Aufgabe gemacht. In ihrer Studie fanden die Wissenschaftler heraus, dass die starke Gewichtszunahme Entzündungen gefördert hat, die die Bildung von Schlankmacherzellen blockieren, sodass die Fettverbrennung weitgehend zum Erliegen kommt.

Zur Studie ►

Studien zur Fitness

Fitness im Alter – regelmäßige Bewegung und körperliche Fitness sind ausschlaggebend für die Vorbeugung von Erkrankungen und Zufriedenheit der Menschen. Vor allem Gymnastik, Wandern und Fahrradfahrer zählen zu den beliebtesten Sportarten der älteren Generation, aber auch die Fitness für das Gehirn spielt eine wichtige Rolle. Die Umwandlung von täglichen Aufgaben in ein gezieltes Bewegungsprogramm ist ein neuer erfolgsversprechender Fitness-Ansatz. Diesbezüglich zeigt eine aktuelle Gesundheitsstudie aus Schweden, dass täglich 30 Minuten verausgabende Alltagstätigkeiten das Risiko für Herz-Kreislaufkrankheiten deutlich reduzieren.

Zur Studie ►


Top-Deals des Tages
Russell Hobbs 23810-56 Ultimativer Spiralschneider mit 3 Schneideinsätze für Spiralen, schmale, dicke Gemüse- und Obstnudeln, 300 W, weiß
VON AMAZON
Preis: 79,99 €
44,95 €
Läuft ab in:
Russell Hobbs 23300-56 Supreme Steam Cordless kabelloses Dampfbügeleisen mit Docking Station, 2400 W, weiß / lila
VON AMAZON
Preis: 99,99 €
32,96 €
Läuft ab in:
Sonderangebot: Alfi 5377121060 Trinkflasche Element Edelstahl, (0,6 Liter) pure blau und mehr
VON AMAZON
Preis: 23,95 €
18,99 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages
Schreiben Sie einen Kommentar