Antipasti-Sandwich Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Antipasti-SandwichDurchschnittliche Bewertung: 3.91517

Antipasti-Sandwich

mit Fenchelsalami

Antipasti-Sandwich
290
kcal
Brennwert
5 min.
Zubereitung
ganz einfach
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
50 g gegrillte, in Öl eingelegte Paprikaschote (aus dem Glas)
2 getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten
1 Brötchen
2 TL schwarze Olivenpaste (aus dem Glas)
6 Scheiben Fenchelsalami
1 EL Ziegenfrischkäse
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Paprikaschoten und die Tomaten abtropfen lassen und in dünne Streifen schneiden. Das Brötchen aufschneiden und beide Hälften dünn mit der Tapenade bestreichen.

2

Die untere Brötchenhälfte mit Salami belegen, Paprika und Tomaten daraufgeben. Den Frischkäse darauf verteilen, obere Brötchenhälfte mit Tapenade Seite nach unten auflegen.

Für den Transport: Sandwich in Folie wickeln oder eine Brotzeittüte stecken

Zusätzlicher Tipp

Eingelgte Paprika selbst gemacht:

Backofengrill vorheizen. Je 2 rote und gelbe Paprikaschoten halbieren, putzen, waschen. Paprikahälften mit den Schnittflächen nach  unten auf ein mit extrastarker Alufolie belegtes Blech legen und in den Ofen (Mitte) schieben.

Die Paprika unter dem Grill ca. 15 Min. rösten, bis die Haut schwarze Blasen wirft. Schoten aus dem Ofen nehmen und 5 Min. mit einem feuchten Tuch bedecken, dann häuten und längs in 3 cm breite Streifen schneiden. Paprika in einem Schraubglas mit Olivenöl bedecken.

Haltbarkeit: im Kühlschrank ca. 2 Wochen.