Apfel-Birnen-Kuchen mit Lavendel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Apfel-Birnen-Kuchen mit LavendelDurchschnittliche Bewertung: 3.91529

Apfel-Birnen-Kuchen mit Lavendel

Rezept: Apfel-Birnen-Kuchen mit Lavendel
30 min.
Zubereitung
1 Std. 45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Tarteform, 26 cm Durchmesser
150 g Mehl
100 g Butter
50 g Zucker
1 Ei
1 Prise Salz
2 säuerliche Äpfel
2 Birnen
½ Zitrone Saft
250 ml Schlagsahne
2 Eigelbe
2 EL lauwarmer Lavendelhonig
Jetzt kaufen!Puderzucker
Mehl zum Arbeiten
ungespritzter Lavendel für die Garnitur
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
2
Aus Mehl, Butter, Zucker, Ei und Salz einen Mürbeteig kneten. In Frischhaltefolie wickeln und 30 Min. kalt stellen.
3
Dann auf bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen und eine Tarteform damit auslegen.
4
Die Äpfel und Birnen waschen, schälen, halbieren, entkernen und in Spalten schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln. Fächerförmig auf dem Teigboden verteilen und im vorgeheizten Backofen (Mitte) ca. 20 Min. backen.
5
Die Sahne mit den Eigelben und dem Honig verrühren. Den Backofen kurz öffnen und den Sahne-Guss über das Obst geben. Den Backofen wieder schließen und die Tarte weitere ca. 20-25 Min. goldbraun backen. Den Kuchen etwas abkühlen lassen und mit Puderzucker bestaubt, sowie mit Lavendel garniert nach Belieben lauwarm oder kalt servieren.