Apfel-Crumble Rezept | EAT SMARTER
5
Drucken
5
Apfel-CrumbleDurchschnittliche Bewertung: 415129

Apfel-Crumble

Apfel-Crumble

Apfel-Crumble - Süße Früchtchen mit knusprigem Deckel.

480
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (129 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
800 g Äpfel (z. B. Boskop)
Zitronen
115 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
125 g Joghurtbutter
150 g Mehl
Jetzt bei Amazon kaufen!100 g gemahlene Mandeln
Jetzt kaufen!Puderzucker nach Belieben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Die halbe Zitrone auspressen. Apfelwürfel mit 40 g Zucker, Vanillezucker und Zitronensaft mischen. Eine Auflaufform mit 1 TL Butter auspinseln und die Apfelmischung hineingeben.

2

Für die Streusel Mehl mit Mandeln, restlichem Zucker und restlicher Butter verkneten und zwischen den Handflächen zu Streuseln reiben und auf den Äpfeln verteilen.

3

Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) 25–30 Minuten backen. Herausnehmen, lauwarm abkühlen lassen, nach Belieben mit Puderzucker bestäuben und den Apfel-Crumble servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
schönes einfaches Rezept - ich verwende immer Rohrohrzucker, allerdings etwas weniger als angegeben und einen Schuss Calvados . Sehr lecker ! Puderzucker oder sonstige "Beilagen" braucht es bei aromatischen Äpfeln dann kaum.