Apfelkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ApfelkuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.81521

Apfelkuchen

Rezept: Apfelkuchen
45 min.
Zubereitung
2 h. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Pieform; 26 cm Durchmesser
Teig
200 g Mehl
1 Prise Salz
125 g Butter
2 EL kaltes Wasser
Mehl zum Arbeiten
Belag
5 Äpfel
2 EL Biskuitbrösel
½ Zitronensaft
2 EL Zucker
1 EL Honig
Schlagsahne nach Belieben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für den Teig Mehl, Salz und Butter mit einem Messer hacken, dann mit Wasser zu einem geschmeidigen Teig verkneten. In Frischhaltefolie gewickelt 1 Stunde kalt stellen.
2
Für den Belag die Äpfel schälen, vierteln, Kernhaus entfernen und in Spalten schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln und gut durchmengen.
3
Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und in die Pieform legen. Überstehenden Rand abschneiden. Boden mit Bröseln bestreuen. Äpfel fächerförmig darauf verteilen und mit Zucker bestreuen. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 40-45 Min. backen. Aus dem Ofen nehmen und sofort mit flüssigem Honig bepinseln. Abkühlen lassen und nach Belieben lauwarm oder kalt mit Schlagsahne servieren.