Apfelkuchen mit Mandeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Apfelkuchen mit MandelnDurchschnittliche Bewertung: 4.11527

Apfelkuchen mit Mandeln

Rezept: Apfelkuchen mit Mandeln
45 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (Tarteform, 28 cm Durchmesser)
Für den Teig
250 g Mehl
60 g Zucker
1 EL Vanillezucker
1 Prise Salz
150 g Butter
1 EL Schlagsahne
Mehl für die Arbeitsfläche
Butter für die Form
Für den Belag
4 Äpfel
2 EL Zitronensaft
125 Butter
70 g Zucker
3 Eier
125 g Mehl
1 TL Backpulver
Jetzt bei Amazon kaufen!75 g gemahlene Mandeln möglichst ohne Schale
Jetzt hier kaufen!2 EL Mandellikör
3 EL Milch
Jetzt kaufen!40 g Mandelblättchen
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestauben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für den Teig Mehl mit Zucker, Vanillezucker und Salz mischen. Die Butter in kleinen Stücken darauf geben, die Sahne zugeben und alles rasch zu einem Mürbteig verkneten. In Folie gewickelt etwa 30 Minuten kalt stellen.
2
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Tarteform ausbuttern.
3
Den Teig auf einer leicht bemehlter Arbeitsfläche auf Formgröße ausrollen und die Tarteform damit auslegen, dabei einen Rand mitformen.
4
Für den Belag die Äpfel schälen, vierteln, Kernhaus entfernen und die Apfelspalten in Scheiben schneiden. Mit dem Zitronensaft beträufeln und gut abdecken. Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Nach und nach die Eier unterrühren, bis die Masse schaumig ist. Mehl und Backpulver mischen, auf die Schaummasse sieben, die Mandeln zugeben und alles mit dem Mandellikör und Milch unterrühren. Die Äpfel unterziehen und den Teig auf dem Mürbteig geben und glatt streichen. Mit den Mandelblättchen bestreuen. Im heißen Ofen etwa 45 Minuten backen (Stäbchenprobe machen!).
5
Sollte der Kuchen zu dunkel werden, mit Alufolie abdecken.
6
Aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen und mit Puderzucker bestauben.
7
Dazu nach Belieben Schlagsahne reichen.