Apfeltaschen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ApfeltaschenDurchschnittliche Bewertung: 41526

Apfeltaschen

Rezept: Apfeltaschen
35 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Rosinen im Rum einweichen. Die Blätterteigplatten nebeneinander liegend auftauen lassen, dann aufeinander legen und zu einer etwa 40x20 cm großen Teigplatte ausrollen. Den Teig in 8 Kreise von ca. 10 cm Durchmesser teilen. Dünn mit Quark einstreichen, dabei den Rand aber frei lassen.

2

Die Äpfel schälen, vierteln, vom Kerngehäuse befreien und in kleine Würfel schneiden. Die Marzipanrohmasse würfeln und mit den Apfelstücken auf eine Hälfte der Kreise verteilen und mit Haselnüssen und den abgetropften Rumrosinen bestreuen. Den Zucker und Zimt mischen und darüber streuen. Das Ei trennen.

3

Die Ränder mit Eiweiß bestreichen und die Kreise zu Halbmonden zusammenklappen und die Ränder gut zusammendrücken. Die Apfeltaschen auf ein mit kaltem Wasser abgespültes Backblech legen, mit verquirltem Eigelb bestreichen. Im vorgeheizten Backofen ca. 25 Minuten goldgelb backen.