Ausstechplätzchen ohne Butter Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Ausstechplätzchen ohne ButterDurchschnittliche Bewertung: 4.11517

Ausstechplätzchen ohne Butter

Ausstechplätzchen ohne Butter
1 Std.
Zubereitung
13 h. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (17 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig der Ausstechplätzchen ohne Butter den Puderzucker in eine Schüssel sieben. Die Eiweiße mit dem Zitronensaft steif schlagen. Nach und nach den Puderzucker dazu geben und glänzend steif schlagen. Dann das Vanillemark, Zimt und Hirschhornsalz unterrühren und mit ca. 300 g Nüssen zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten, der nicht mehr an den Händen klebt.

2

Den Teig auf den restlichen Nüssen ca. 6 mm dünn ausrollen. Mit bemehlten Ausstechern nach Belieben Sterne und Buchstaben ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben.

3

Für den Guss das Eiweiß mit dem Zitronensaft steif schlagen. Den Puderzucker einrieseln und zu einem dicken Guss verrühren. Damit die Ausstechplätzchen ohne Butter bestreichen und am besten über Nacht trocknen lassen.

4

Den Ofen auf 120°C Umluft vorheizen.

5

Anschließend ca. 15 Minuten backen so dass der Guss möglichst weiß bleibt.

6

Die Ausstechplätzchen ohne Butter aus dem Ofen nehmen und auf dem Blech auskühlen lassen.