Blätterteigpasteten mit Hähnchen-Champignon-Füllung Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Blätterteigpasteten mit Hähnchen-Champignon-FüllungDurchschnittliche Bewertung: 3.71547

Blätterteigpasteten mit Hähnchen-Champignon-Füllung

Blätterteigpasteten mit Hähnchen-Champignon-Füllung
35 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (47 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Pastetchen
400 g Blätterteig gekühlt oder TK (aufgetaut)
Wasser zum Bestreichen
1 Eigelb
4 EL Milch
Für das Ragout
375 g Hähnchenbrustfilet
2 EL Butterschmalz
60 g geräucherte Putenbrust
150 g Champignons
2 EL Butter
Salz
Zitronensaft
Für die Soße
½ Zwiebel
50 g Butter
50 g Mehl
½ l Brühe
Salz
weißer Pfeffer
Zitronensaft
1 Prise Zucker
3 EL Weißwein
2 Eigelbe
4 EL Schlagsahne
Petersilie zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 220°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
2
Für die Pastetchen den Blätterteig gut 0,5 cm dick ausrollen. Runde Plätzchen (40-48 Stück) mit 8 cm Durchmesser ausstechen. Davon 10-12 als Böden auf das Blech setzen, mit der Gabel 2-3mal einstechen. Den Rand jeweils mit etwas Wasser bestreichen.
3
Die restlichen Plätzchen zu Ringen ausstechen; ca. 2 cm Teigrand stehen lassen.
4
Das Eigelb mit der Milch verquirlen.
5
Auf jeden Boden 2-3 Ringe setzen, dabei jeweis den unteren Ring mit etwas Wasser bestreichen; den letzten Ring vorsichtig mit dem Eigelb einstreichen und sofort in 10-15 Minuten hellbraun backen.
6
Aus dem restlichen Teig kleine Plätzchen in der Anzahl der Pasteten ausstechen, auf ein anderes Blech (mit Backpapier) legen, mit Eigelb einstreichen und ebenfalls backen. Die Pastetchen und Deckel auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
7
Für das Ragout das Hähnchenbrustfilet in etwa 0,5 cm große Würfel schneiden. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Würfel rundherum goldbraun anbraten; herausnehmen.
8
Die Putenbrust in feine Streifen schneiden.
9
Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Die Butter in der Pfanne schmelzen und die Pilze darin anschwenken, salzen, mit etwas Zitronensaft würzen und dünsten lassen.
10
Für die Soße die Zwiebel schälen und fein würfeln. In einem Topf die Butter schmelzen, die Zwiebel darin andünsten, mit dem Mehl stauben und anschwitzen lassen. Das Ganze mit etwas Brühe ablöschen, die entstandene Dünst-Flüssigkeit der Champignons zugeben und alles aufkochen, 5-10 Minuten köcheln lassen, würzen, Wein zugeben.
11
Die Eigelbe mit der Sahne verquirlen, die Soße legieren, nicht mehr kochen lassen, abschmecken und Hähnchenbrust, Putenbrust und die Champignons zugeben, wärmen und das Ragout in die Pastetchen ausfüllen.
12
Die Pastetchen mit der Petersilie garnieren und die Deckel anlegen.