Bratapfel mit Vanilleeis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bratapfel mit VanilleeisDurchschnittliche Bewertung: 4.21526

Bratapfel mit Vanilleeis

Bratapfel mit Vanilleeis
1 Std.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
6 große Äpfel
Für die Füllung
100 g Amarettini (italienische Mandelkekse)
5 Aprikosen getrocknet
Hier kaufen!3 EL Rosinen (können auch durch Cranberries ersetzt werden)
7 cl Aprikosengeist
40 g Butter gut gekühlt; in FLöckchen
Jetzt bei Amazon kaufen!40 g Mandeln gehackt
200 ml Weißwein halbtrocken
12 Kugeln Vanilleeis gekaut oder selbst gemacht
Butter für die Form
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestauben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Amaretti grob hacken. Die Aprikosen in kleine Würfel schneiden, Rosinen zufügen, alles mit Aprikosengeist übergießen und ca. 30 Min. ziehen lassen. Die Äpfel waschen, in oberen viertel einen Deckel mitsamt Stiel abschneiden und mit einem Ausstecher aus den unteren Apfelhälften die Kerngehäuse entfernen. Die Äpfel nebeneinander in eine Butter gefettete Auflaufform setzen. Mandeln unter die Amarettimasse mischen und mit einem kleinen Löffel in die Äpfel füllen. Restliche Füllung auf und um den Äpfeln verteilen. Die Äpfel mit Butterflöckchen belegen und im vorgeheizten Backofen 200°C, Ober- Unterhitze, Mitte, ca. 25-30 Min. braten. Nach ca.10 Min. den Wein angießen und die Deckel aufsetzen.

2

Die fertigen Bratäpfel auf Teller verteilen und mit je zwei Kugel Vanilleeis auf Dessertteller anrichten und servieren.