Braten vom Kalb mit Kartoffeln und Johannisbeersoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Braten vom Kalb mit Kartoffeln und JohannisbeersoßeDurchschnittliche Bewertung: 4.11528

Braten vom Kalb mit Kartoffeln und Johannisbeersoße

Rezept: Braten vom Kalb mit Kartoffeln und Johannisbeersoße
25 min.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg Kalbsbraten z. B. aus der Schulter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Pflanzenöl
250 ml Fleischbrühe
800 g festkochende Kartoffeln
3 EL Butterschmalz
200 g schwarze Johannisbeeren
4 cl Portwein
1 EL Johannisbeergelee
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Ofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen.

2

Das Fleisch waschen, trocken tupfen und mit einem Küchengarn in Form binden. Mit Salz und Pfeffer würzen und in einem Bräter in heißem Öl von allen Seiten anbraten. Mit etwas Fleischbrühe ablöschen und im Ofen 60-70 Minuten schmoren lassen. Dabei das Fleisch immer wieder mit der Flüssigkeit übergießen und nach Bedarf Fleischbrühe angießen.

3

Die Kartoffeln waschen und ca. 30 Minuten gar dämpfen. Auskühlen lassen, schälen, in dicke Scheiben schneiden und in heißem Butterschmalz etwa 10 Minuten langsam goldbraun braten. Mit Salz würzen.

4

Die Johannisbeeren waschen, von den Rispen ziehen und abtropfen lassen. Während den letzten 10 Minuten zusammen mit dem Portwein um das Fleisch herum geben. Dann mit Salz, etwas Johannisbeergelee und Pfeffer abschmecken. Das Küchengarn vom Fleisch entfernen und mit den Kartoffeln und Sauce auf einer Platte anrichten.