Brokkoli-Kartoffel-Auflauf Rezept | EAT SMARTER
3
Drucken
3
Brokkoli-Kartoffel-AuflaufDurchschnittliche Bewertung: 3.61556

Brokkoli-Kartoffel-Auflauf

Rezept: Brokkoli-Kartoffel-Auflauf
40 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (56 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
500 g festkochende Kartoffeln
400 g Brokkoliröschen
Salz
2 EL Zitronensaft
1 rote Chilischote
2 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Butter für die Form
3 Eier
200 ml Schlagsahne mind. 30% Fettgehalt
200 ml Milch
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise frische gemahlener Muskat
200 g geriebener Gouda
100 g Crème fraîche
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Kartoffeln waschen und 20 Minuten bissfest dämpfen. Die Brokkoliröschen waschen und in reichlich Salzwasser mit dem Zitronensaft 3-4 Minuten bissfest blanchieren. Anschließend kalt abschrecken und abtropfen lassen.
2
Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen.
3
Die Chilischote waschen, der Länge nach halbieren, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in Ringe schneiden. Die Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln mit dem Knoblauch 2-3 Minuten andünsten.
4
Die Kartoffeln ausdampfen lassen, schälen und in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Eine Auflaufform mit Butter fetten.
5

Die Eier mit der Sahne und der Milch verrühren, gedünstete Zwiebeln und Knoblauch zufügen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Kartoffeln in die Form schichten und mit der Eiermilch begießen. Der Länge nach den Brokkoli darauf legen, den Brokkoli salzen und den Auflauf mit dem Käse, den Chiliringen bestreuen und mit der Creme Fraîche beträufeln. Im vorgeheizten Backofen 20-25 Minuten überbacken. Heiß servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Ich finde das Rezept grundsätzlich nicht ganz so schlecht, aber... wenn man es exakt nach Rezept kocht schmeckt es einfach nur fad. Ich war ziemlich enttäuscht. Ich habe versucht das Essen "zu retten" in dem ich noch Vegeta hinzugefügt habe. Danach war es ganz OK. Vielleicht würde anderer Käse helfen? Der Sauce fehlt auch am Pepp. Für mein Geschmack auch zu viel Sahne drinn wenn man es einem Kleinkind servieren möchte. Es gibt hier definitiv bessere Varianten vom Kartoffel Auflauf wie z.B. die mit Brokkoli Sauce. Die habe ich schon mehrmals nachgekocht.