Cremetorte mit Karamell Rezept | EAT SMARTER
3
Drucken
3
Cremetorte mit KaramellDurchschnittliche Bewertung: 3.3158
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Cremetorte mit Karamell

und Orange

Cremetorte mit Karamell

Cremetorte mit Karamell - Und führe uns in Versuchung – gegen diese süße Leckerei kommt keiner an

296
kcal
Brennwert
55 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.3 (8 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Stücke
75 g Mehl
Jetzt bei Amazon kaufen!2 gestr. EL gemahlene Mandeln (ca. 25 g)
3 Eier (M)
75 g Zucker
1 Prise Salz
2 Tüten Karamellpuddingpulver
750 ml Milch (1,5 % Fett)
Hier bei Amazon kaufen!50 g Rohrzucker
Hier kaufen!8 Blätter weiße Gelatine
3 Orangen (à ca. 150 g; 1 davon in Bioqualität)
250 g Magerquark
flüssiger Süßstoff nach Belieben
Jetzt kaufen!1 EL Mandelblättchen
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

2 Schüsseln, 1 feines Sieb, 1 Holzlöffel, 1 Handmixer, 1 Gummispachtel, 1 Springform (20 cm Ø), 1 Kuchengitter, 1 großes Messer, 1 Topf, 1 kleine Schüssel, 1 feine Reibe, 1 kleines Messer, 1 Palette, 1 kleine Pfanne, 1 Schneebesen, 1 Backpapier

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl in eine Schüssel sieben und mit den Mandeln mischen.

2

Eier mit Zucker und 1 Prise Salz in eine weitere Schüssel geben. Mit den Quirlen des Handmixers cremig aufschlagen. Die Mehlmischung vorsichtig unterheben.

3

Den Boden einer Springform (20 cm Ø) mit Backpapier auslegen, den Teig einfüllen und glattstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft:160 °C, Gas: Stufe 2-3) auf der mittleren Schiene 20-25 Minuten backen.

4

Den Tortenboden auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Aus der Form lösen und einmal waagerecht durchschneiden, sodass 2 Böden entstehen.

5

Aus Puddingpulver, Milch und Rohrzucker nach Packungsanleitung einen Pudding kochen. Vom Herd nehmen.

6

Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und im noch warmen Pudding unter Rühren auflösen. Pudding abkühlen lassen, dabei häufig umrühren, damit sich keine Haut bildet.

7

Bio-Orange heiß abspülen, trockenreiben und etwa 2 TL Schale fein abreiben. Alle Orangen dick schälen, sodass dabei alles Weiße entfernt wird.

8

Mit einem scharfen Messer die Orangenfilets zwischen den Trennhäuten herausschneiden.

9

Den Quark und die Orangenschale unter den kalten Pudding rühren. Nach Belieben mit flüssigem Süßstoff nachsüßen.

10

Einen der beiden Böden auf eine Tortenplatte setzen und den Springformrand wieder darum setzen.

11

Etwa 1/3 der Orangenfilets auf dem Boden verteilen, die Hälfte der Puddingcreme darübergeben und verstreichen.

12

Den 2. Boden daraufsetzen, restliche Creme darübergeben und gleichmäßig verstreichen. Für mindestens 1 Stunde kalt stellen.

13

Mandelblättchen in einer kleinen Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Restliche Orangenfilets dekorativ auf der Torte verteilen, Mandeln darüberstreuen und servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Leider musste ich zweimal Teig backen, da bei mir der Boden beim 1. Mal so dünn war, dass ich ihn nicht noch einmal durchschneiden konnte. Ich dachte, ich habe etwas falsch gemacht, aber auch der 2. Teig war sehr dünn. Auch sonst hat die Torte mich und meine Gäste leider nicht überzeugt.
Top-Deals des Tages
VON AMAZON
Badserien von blomus
Läuft ab in:
VON AMAZON
Badserien von blomus
Läuft ab in:
VON AMAZON
Badserien von blomus
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages