Crostini mit Pilzen und italienischem Schinken Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Crostini mit Pilzen und italienischem SchinkenDurchschnittliche Bewertung: 3.91526

Crostini mit Pilzen und italienischem Schinken

Crostini mit Pilzen und italienischem Schinken
30 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Ciabatta
3 Knoblauchzehen
1 Schalotte
200 g frische Pfifferling
Hier bestellen200 g frische Steinpilze
200 g frische Champignons
4 Stängel Basilikum
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl zum Beträufeln
20 g Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Steinpilzpulver nach Belieben
12 Scheiben Prosciutto
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Das Ciabatta in 1,5 cm dicke Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Den Knoblauch abziehen und 2 Zehen fein hacken. Die Schalotte schälen und fein würfeln.

2

Die Pilze putzen und grob hacken. Den Basilikum waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und ebenfalls grob hacken.

3

Die Ciabattascheiben mit der ganzen Knoblauchzehe einreiben und mit etwas Olivenöl beträufeln. Im vorgeheizten Ofen 3-5 Minuten rösten.

4

Zwischenzeitlich in einer Pfanne die Butter zerlassen und die Schalotte mit dem gehackten Knoblauch glasig schwitzen. Die Pilze zugeben und unter Wenden Farbe nehmen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Steinpilzpulver würzen und abschmecken.

5

Die fertigen Brotscheiben aus dem Ofen nehmen, auf einer Platte anrichten, etwas von der Pilzmasse darauf verteilen und mit je einer Scheibe Prosciutto belegen. Mit den gehackten Basilikum bestreut servieren.