Curry thailändische Art mit Gemüse und Tofu Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Curry thailändische Art mit Gemüse und TofuDurchschnittliche Bewertung: 4.31529

Curry thailändische Art mit Gemüse und Tofu

Rezept: Curry thailändische Art mit Gemüse und Tofu
25 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (29 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Den Tofu in 1 cm dicke Stifte schneiden. Die Paprika waschen, vierteln, von den Kernen und weißen Innenwänden befreien und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Erbsen auftauen lassen. Die Sprossen über einem Sieb abbrausen und abtropfen lassen.

2
Die Zucchini waschen, putzen, der Länge nach halbieren und in Scheiben schneiden. Die Schalotte, den Knoblauch und Ingwer schälen, fein hacken und mit dem Tofu in einem heißen Wok mit Öl anbraten. Die Paprika und Zucchini zugeben, kurz mitbraten, die Brühe, Sahne und Kokosmilch angießen und mit Curry, Kurkuma, Kreuzkümmel, Salz und Cayennepfeffer würzen.
3
Bei mittlerer Hitze ca. 4 Minuten köcheln lassen, die Erbsen und Sprossen zugeben und weitere 3 Minuten köcheln. Abschmecken, in Schälchen anrichten und mit gehackten Cashewkernen bestreut servieren.