Erbsensuppe mit Flusskrebsen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Erbsensuppe mit FlusskrebsenDurchschnittliche Bewertung: 3.91518

Erbsensuppe mit Flusskrebsen

Erbsensuppe mit Flusskrebsen
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
3 Schalotten
100 g mehligkochende Kartoffeln
2 EL Sonnenblumenöl
500 g frische Erbsen geschält
150 ml Schlagsahne mind. 30% Fettgehalt
Salz
Pfeffer aus der Mühle
200 g Flusskrebs küchenfertig
2 TL Butter
20 g frischer Dill
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Schalotten abziehen und fein hacken. Die Kartoffeln waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Schalotten darin glasig andünsten. Die Kartoffeln und die Erbsen zugeben, kurz mitdünsten und mit der Gemüsebrühe aufgießen. Zugedeckt etwa 25 Minuten kochen lassen. Anschließend ein paar Erbsen als Einlage herausnehmen, den Rest pürieren, die Sahne zugeben, die Erbsen als Einlage hineingeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2
Die Flusskrebse waschen und trocken tupfen. In der Butter in 4-5 Minuten knusprig braun anbraten. Den Dill waschen und ein paar Dillspitzen abzupfen.
3
Die Suppe in vier Suppentassen füllen, die Flusskrebse und die Dillspitzen einlegen und mit einem Dillzweig garniert servieren.