Erdbeer-Baiser-Kuchen nach englischer Art Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Erdbeer-Baiser-Kuchen nach englischer ArtDurchschnittliche Bewertung: 3.81527

Erdbeer-Baiser-Kuchen nach englischer Art

Rezept: Erdbeer-Baiser-Kuchen nach englischer Art
30 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech Backblech, 20x30 cm
300 g frische Erdbeeren
150 g Butter
150 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 TL Zitronenschale
100 ml Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
3 Eier
400 g Mehl
2 TL Backpulver
Jetzt kaufen!2 EL Puderzucker zum Bestauben
75 g Baiser
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Erdbeeren waschen, putzen und klein schneiden. Die Butter schaumig rühren und den Zucker, Vanillezucker, Zitronenabrieb, die Sahne und die Eier nach und nach unterrühren.

2

Das Mehl mit dem Backpulver mischen, darüber sieben und unterheben. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf glatt verstreichen. Mit den Erdbeerstücken belegen und im vorgeheizten Ofen 35-40 Minuten goldbraun backen (Stäbchenprobe machen).

3

Den fertigen Kuchen aus den Ofen nehmen, abkühlen lassen, mit dem Backpapier vom Blech ziehen und auf einem Küchengitter auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestauben und mit zerbröseltem Baiser bestreut servieren.