Fisch mit Rauke, Tomaten und Oliven Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fisch mit Rauke, Tomaten und OlivenDurchschnittliche Bewertung: 3.91519

Fisch mit Rauke, Tomaten und Oliven

Fisch mit Rauke, Tomaten und Oliven
20 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
6 mittelgroße Kartoffeln
600 g weißes Fischfilet Wels, Pangasius, Heilbutt, Kabeljau oder andere weißfleischige Fische
1 EL Zitronensaft
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Sonnenblumenöl
100 ml Gemüsebrühe
100 g schwarze, entsteinte Oliven
250 g Datteltomate
2 Stängel Basilikum
120 g Rucola
3 EL Balsamico
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Salz
Zitronenspalten zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Kartoffeln waschen, und in reichlich Salzwasser garen. Die Fischfilets waschen, trocken tupfen und in 4 Stücke schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln und leicht pfeffern. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Fischfilets einlegen und mit Brühe aufgießen. Ca. 4 Minuten dünsten. Die Oliven halbieren. Die Tomaten waschen, trocken tupfen und ebenfalls halbieren. Mit den Oliven mischen. Das Basilikum waschen, klein hacken und unter die Olivenmischung geben. Beides auf den Fischstücken verteilen und 1-2 Minuten erwärmen.
2
Die Kartoffeln abgießen und etwas abtropfen lassen. Den Rucola waschen, verlesen und trocken schütteln. Den Essig mit dem Öl und etwas Salz mischen. Die Kartoffeln halbieren und mit dem Rucola auf Tellern anrichten. Die Fischfilets darauf geben und mit Der Essigmischung beträufelt sofort servieren.