Gebackener Anglerfisch mit Kräuter-Walnuss-Kruste Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebackener Anglerfisch mit Kräuter-Walnuss-KrusteDurchschnittliche Bewertung: 3.91525

Gebackener Anglerfisch mit Kräuter-Walnuss-Kruste

Rezept: Gebackener Anglerfisch mit Kräuter-Walnuss-Kruste
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg Seeteufelfilet ohne Haut und Kopf
1 Knoblauchzehe
2 EL frisch gehackte Kräuter Salbei und Petersilie
Olivenöl bei Amazon bestellen6 EL Olivenöl
1 Msp. Zitronenschale
4 EL gehackte Walnusskerne
2 Eigelbe
3 EL Semmelbrösel
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 unbehandelte Zitrone
2 Stängel Salbei
150 ml Weißwein
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Ofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
2
Den Fisch waschen, trocken tupfen und das knorpelige Rückgrat herausschneiden, dabei aber die Schwanzflosse stehen lassen. den Knoblauch schälen, fein hacken, mit den Kräutern, 4 EL Öl, Zitronenabrieb, den Walnüssen, den Eigelben und den Bröseln zu einer Paste vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Fisch ebenfalls salzen und pfeffern und in die Tasche (wo das Rückgrat war) die Kräuterfüllung geben. Mit einem Küchengarn zusammen binden. Die Zitrone in Scheiben schneiden und in die Mitte einer Reine oder auf ein tiefes Backblech verteilen. Darauf den Fisch legen, mit dem restlichen Öl beträufeln und darauf die beiden Salbeistängel legen. Den Weißwein rundherum angießen. Im Ofen ca. 30 Minuten garen. Vor dem Servieren das Küchengarn entfernen.