Geflügelcurry mit Erbsen und Reis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Geflügelcurry mit Erbsen und ReisDurchschnittliche Bewertung: 4.21530

Geflügelcurry mit Erbsen und Reis

Geflügelcurry mit Erbsen und Reis
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (30 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Die Brüste in ca. 2 cm große Würfel schneiden, pfeffern. Die Zwiebel abziehen, halbieren und in sehr feine Würfel schneiden. Eine halbe Zwiebel in 1 EL Öl farblos andünsten, Reiz zugeben, kurz mitdünsten, doppelte Menge Wasser aufgießen, mit 1/2 TL Salz zufügen, zum Kochen bringen und im geschlossenen Topf auf niedriger bis mittlerer Temperatur ca. 25 Minuten kochen, bis das gesamte Wasser vom Reis aufgesogen wurde. Im restlichen, heißen Öl das Fleisch rundherum scharf braten, 1/2 Zwiebel zugeben, mit Curry würzen, kurz weiter braten und mit Sahne und Brühe ablöschen, auf niedriger Stufe köcheln lassen. In einen Topf mit Dämpfeinsatz die Erbsen über Salzwasser ca. 10 Minuten dämpfen. Den Schnittlauch waschen und 1/3 fein hacken. Die Banane schälen, mit einer Gabel zu Mus zerdrücken und unter das Curry mischen, Schnittlauch und Creme fraiche untermengen, einmal aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Reis mit dem Curry auf Tellern anrichten, die Erbsen über den Reis geben und mit einigen Schnittlauchhalmen garniert servieren.
Top-Deals des Tages
VON AMAZON
Honeywell Runder Keramikheizer, 1 Stück, weiß, HCE200WE4
Läuft ab in:
VON AMAZON
DCF-Funkwanduhr "Bahnhof", Silber
Läuft ab in:
VON AMAZON
Hama 00106255 Jumbo-Album "Singo", 30 x 30/100, aqua
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages