Geflügelcurry mit Koriander Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Geflügelcurry mit KorianderDurchschnittliche Bewertung: 3.91525

Geflügelcurry mit Koriander

Geflügelcurry mit Koriander
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (25 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Hähnchenbrustfilets in ca. 1,5-2 cm breite Streifen schneiden.
2
Sesamöl in einem Wok oder einer Pfanne erhitzen. Hähnchenbrust, Knoblauch und Ingwer darin 3-4 Minuten braten, dann Kokosmilch, Tomatenmark, Currypaste und Gemüsebrühe einrühren und weitere ca. 4 Min. köcheln lassen. Tomaten einige Sekunden überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Kurz vor Ende der Garzeit zum Hähnchen-Curry geben.
3
Zum Servieren Basilikum und Koriander waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen, ins Curry rühren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. In Schälchen anrichten. Dazu passt Reis.